www.infoundpsychotherapie-stagel.at
www.infoundpsychotherapie-stagel.at

STILLE TAGE  7.8.-9.8.2020

     Wir folgen                             psychologischen Überlegungen                 sowie Überlegungen und Vorschlägen alter  MeisterInnen aus dem Mittelalter

                     

Veranstaltungsort:

S T I F T   S E I T E N S T E T T E N

Am Klosterberg 1

3353  Seitenstetten

Telefon: 07477 42300 - 223

Mobil: 0676/826653201

kultur@stift-seitenstetten.at

www.stift-seitenstetten.at

 

Zeitrahmen:

Beginn Freitag um 18 Uhr bis

Sonntag nach dem Mittagessen um ca. 13 Uhr

 

Zu zahlen sind: 110 Euro

Die 110 Euro sind abzüglich der Raummiete 

eine Spende für das "Projekt Lebenswiese"

 

Die Aufenthaltskosten

Nächtigung und Verpflegung sind

direkt im Stift Seitenstetten mit dem Haus zu verrechnen



Email:  infoundanmeldung.stagel@gmx.at

 

Stille Tage - wegen Corona verspäteter FrühlingsTermin 2020 - vom 7.8. bis 9.8.2020

    

Wir folgen     

1. psychologischen Überlegungen und

       2. Überlegungen und Vorschlägen 

          alter MeisterInnen aus dem Mittelalter

 

Stichworte:         Körperstreß und Seelenleid entspannen,

                                Selbsterfahrung,

Entspannung d. meditatives Sitzen und Gehen,

Umgang mit Gedanken, Gefühlen und Körpersensationen finden, Loslassen, eigene Spiritualität

 

Veranstalter:      Stagel Maria-Valerie, MSc

Psychotherapeutin mit mehrjähriger Erfahrung im Rehabilitationsbereich, Familientherapeutin,

Autorin im pädagogischen Bereich,

privat Schülerin des südindischen Jesuiten und Zen Meisters

Pater Ama Samy

                                               

Text:  Die Stillen Tage basieren auf dem Wissen

        um die Bedeutung der Balance 

von Alltagsbewußtsein, Enstase und

Exstase (wie am Fußballfeld)

 

Enstase:            Der Weg nach Innen in das große Schweigen,

der Weg zum Wesensgrund.

Wir kehren geordnet, geklärt und gestärkt in 

den Alltag zurück.          

 

Inhalt:  Dieses Wochenende dient dem praktischen Kennenlernen

  • der Dimension von  Enstase (dem nach Innen Gehen)
  • dem Erlernen von psychologischen Methoden und von
  • mittelalterlichen Techniken zum Entspannen (Zen und Methoden europäischer Mystiker des Mittelalters)
  • kein Handy, kein Fernsehen, etc. - in den SchweigeEinheiten innere und äußere Stille, in der Freizeit sprechen möglich

 

Jeder kann wahlweise zu Zeiten auch Gedanken nachspüren:

„Jahwe“ heißt: „ich bin, der ich da bin“.  

  und es heißt: das Himmelreich wäre IN uns   und unter uns.

---------------------------------------------------

 

 

Wege suchen

Wege finden

Wege beschreiten

  

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Maria-Valerie Key Stagel